Montag, 25. November 2013

Zitronen-Ingwer-Brighties mit wenig Mehl

"Ey, Schnittchen! Heute schon gebacken??"

Heute mal zitronig :))




Zitronen-Ingwer-Brighties mit wenig Mehl

♥ 200 g Butternuss-Kürbis (oder andere Sorte)
♥  286 g Süßkartoffel
♥ 2 EL Zitronensaft
♥ 1/2 Banane
♥  ein 2 cm langes, 1€ durchmessendes Stück Ingwer
♥ 1 TL Flohsamenschalen
♥ 10 g Sonnenblumenkerne
♥ 23 g Kichererbsenmehl (oder anderes)
♥ 1 TL Backpulver
♥ 1 Ei-Ersatz (ich nahm ein Chia-Ei, also 1 TL Chia-Samen für 30 Min. in einem halben Glas Wasser einwirken lassen, bis das Gelee entstanden ist)

Kürbis und Süßkartoffel dampfgaren,
alles zusammen zerstückhackseln und auf einem Backblech etwa 8 mm dick ausschmieren ;)
Für eine halbe Stunde in die Röhre bei 180° C.

Den Ingwer schmeckt man fast gar nicht raus. Schade eigentlich. Vllt nehme ich das nächste mal etwas mehr :) 
Mir haben sie sehr gut geschmeckt und auch die echt saftige Konsistenz hat voll und ganz überzeugt!!

Ich süße ja grundsätzlich nicht. Fügt ruhig die Süße in dem Umfang hinzu, wie ihr ihn braucht :) 

XOXO
M

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen