Donnerstag, 10. Oktober 2013

Pikanter Kartoffel-Auberginen-Mischmasch


Heute mal einer meiner Küchenlieblinge: Resteverwertung in der Pfanne.

Die Aubergine wollte endlich geflückt werden und weil ich weder Freunde noch Gemüse hängen lasse, wurde sie es.


Leider habe ich nicht gewogen :( verzeiht mir!
Also so ~ 5 Kartoffeln, die Aubergine, die einsame Möhre (die auch noch im Kühlschrank lag) und was ihr sonst noch so in der Pfanne haben wollt klein schneiden.


Zwischenzeitlich 2 Zwiebeln (in Stückchen) anbraten und anschließend eure Gemüseauswahl hinterher.

Das ganze etwa 5 Min. braten.
Währenddessen eine Tomate mit Chillipulver, Chillipulver, 2 Knoblauchzehen und einem Schuss Zitrone pürrieren und daraufhin in die Pfanne geben.

Gabelprobe ob das Gemüse euren gewünschten Garpunkt erreicht hat (ich mag es, wenn die Möhre noch etwas Knack hat) und mit Oregano und selbstgemachten oder gekauftem Pesto garnieren.

XOXO M

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen