Freitag, 23. August 2013

Ofenkartoffeln mit Zucchini-Senf-Tomaten-Soße

Foto voran tätätätääää:

Kleine Luftkissenkartoffeln hihi :)

Ofenkartoffeln mit Zucchini-Senf-Tomaten-Soße

für die kartoffeln habe ich kartoffelspalten in rohem zustand auf einem backblech verteilt, salz, pfeffer, muskat und mein so-loved-pizzagewürz drüber gestreut
ab in die wärmekiste (=ofen) für 45 min bei 180°

zum sößchen:
wenn man sich mal überlegt, ist tomatensoße, die überall angeboten wird im basic nur ein püree eines bestimmten gemüses, konkret von tomaten.
wieso seine speisekarte derart beschränken?

einfach mal anderes gemüse mit dem stabmixer in eine soße verwandeln, (hier zucchiniinneres, das äußere hatte ich vortags zu zucchini-spaghettis verarbeitet), bisschen senf, 1 mittelgroße tomate, 1 knoblauchzehe, frische kräuter aus dem garten dazu und alles verquirlen. 

während der herstellung könnte es in der küche langsam nach pizza zu riechen beginnen :D

lasst es euch munden :) 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen