Dienstag, 30. Juli 2013

Quinoa-Tomaten-Klößchen aus dem Ofen

Hey ihr lieben :)
hatte gestern irgendwie lust was auszuprobieren.. mir sinnierte da etwas kugeliges/brötchenartiges.. 

mit blick in mein "getreide- und körnersortiment" fiel die wahl auf quinoa. nicht das helle vom dm diesmal, sondern buntes von der marke rapuzel. darin enthalten sind rote und weiße körner. 

Quinoa ist vom gesundheitlichen Aspekt spitze! 
  • Meeega-Eiweiß-Quelle
  • alle 9 Aminosäuren
  • deeeutlich mehr Lysin, Calcium, Eisen, Magnesium, Riboflavin (Vit. B2),.. als sonstige Getreidesorten (bspw. 70 % mehr Magnesium als Roggen oder Weizen
  • glutenfrei
und natürlich der Geschmack, der überzeugt auch! Also nichts wie ran an das Inka-Korn! 

um das ergebnis vorweg zu nehmen, hier ein bild: 


Quinoa-Tomaten-Klößchen

 2,5 kleine Kaffeetassen Quinoa
 5 kleine Kaffeetassen Wasser
 2 EL Kartoffelstärke
 1 Tomate
 Minze, Petersilie und Mangold aus dem Garten
 1 Zehe Knoblauch

bei Quinoa ist es immer wichtig vor dem kochen die körner heiß abzuspülen. dadurch gehen bitterstoffe aus der schale verloren.
dann ab auf den herd, wasser drauf und 20 min. köcheln lassen. danach herd aus und 5 weitere minuten ziehen lassen.
vorsicht:immer schön umrühren!

während des wartens einen kleinen smoothie machen ;) tomate klein schnibbeln, das grüne und den knoblauch dazu, ab in den mixer. 
das ganze dann mit dem fertigen quinoa und der kartoffelstärke vermixen..
bällchen formen..
und 30 min. in den 180°C heißen ofen.


super für den kleinen snack am abend beim fernsehen oder lesen :D und eine deutlichere freude für den körper als böse chips ;)












Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen