Mittwoch, 31. Juli 2013

zeitschriften kaufen? wer macht das denn noch?!

nein, dies soll keine anstiftung zum diebstahl werden ;)

ich habe nur kürzlich die möglichkeit entdeckt, dass man in der bücherei auch aktuelle zeitschriften wie die freundin, der spiegel, geo,
 schöner wohnen, fit for fun und viele weitere ausleihen kann!

spitzen sache! 



  • spart kosten!
    häufig lese ich zeitschriften nur einmal und dann ab dafür! die preise steigen auch immer mehr an.. unter anderem deswegen habe ich lange gar keine zeitschriften gelesen. beim doc-ok. aber da hat man ja auch (zum glück :D  ) nicht immer die zeit, in ruhe alle artikel zu lesen
  • spart ressourcen!
    wie alle bestände von bibliotheken (cds, dvds, bücher,ZEITSCHRIFTEN) wird zu der produktion viel energie, plastik, holz und tinte verwendet - alles keine brise für die umwelt!! und dann für den geringen nutzen für einzelne individuen? ne das ist doch nichts!!
    besser man "teilt" sich also mit vielen, vielen bibliotheksnutzern die medien! das ist ökologisch und gemeinschaftlich zugleich :)
  • spart platz!
    kennt bestimmt jeder: hässliche zimmerecken oder wohnzimmertischablagen, wo sich zeitschriftenaltbestände stapeln! lasst doch die städtische bücherei besser für euch archivieren! sieht besser aus und spart nerven :)


hach! es gibt doch nichts besseres als das durchstöbern von büchereien!
also nichts wie hin! natürlich auch für die anderen medien! :)

xoxo M

Kartoffel-Tomatensuppe mit Gurken und Frühlingszwiebeln

Hola :) heute gabs früh mittagessen :D hatte von gestern noch kartoffeln fertig gedampfgart (hält mehr vitamine als kochen! i love dampfgaren! mache mein gemüse nicht mehr anders!!)

the result:

Kartoffel-Tomatensuppe mit Gurken und Frühlingszwiebeln

Kartoffeln waren also vom vortag. hatte sie 20 min. gedampfgart in meinem dampfgarer von ikea ;)

 1 flasche passierte bio tomaten von alverde (dm)
 10 cm Gurke
 ein gehäufter Teller Erbsen aus der Tiefkühle
 1 schuss Balsamico-Essig
 Petersilie
 Pizzagewürz


passierte tomaten und kartoffeln zusammengeführt im topf erhitzen.
währenddessen nach packungsanleitung die Erbsen mit etwas wasser. in der Mikrowelle machen. meine brauchten 9 min. bei 800 w.

sobald das süppchen brodelt den schuss balsamico-essig dazu. seit ich die kombi das erste mal testete liiiebe ich den geschmack! wirklich super!

gewürze und erbsen rin - tadaaa

zum garnieren die gurken mit den frühlingszwiebeln drauf. guten Appetit!



Dienstag, 30. Juli 2013

need a yoga partner so urgently!

via yoga beyond, facebook.com

wie schön!! yogabeyond machen die verrücktesten sachen, allein, zu zweit oder auch mit mehreren! 

und da sieht man mal wieder wie maskulin yoga sein kann! wenn man mit typen über yoga redet stellen die sich erstens immer

  • was totaaal anspruchsloses vor
  • aber natürlich den sexistischen part nicht außen vor gelassen. schließlich erzieht bereits american pie die kleinen jungs dazu, wie "heiß" yoga anzusehen ist. klar: auch ich finde die bewegungen erotisch und bemerkenswert, was man mit seinem körper alles so anstellen kann, aber bitte...

    yoga ist viel mehr als das! es ist ein
    whole body workout, wobei body inklusive geist gemeint ist! es ist ein ernst zu nehmender sport! genauso gleichwertig wie fußball (bzw. in meinen augen um welten höher gestellt: seis vom niveaulichen der sportbetreiber und -interessenten, als auch von den benötigten fertigkeiten und den jahren der perfektionierung des sportes (die ja eigentlich nie vollkommen erreicht werden kann).
    auch ist yoga ein wettkampf sport und sogar nach olympia schafft es yoga vielleicht bald.

    (meine meinung dazu in einem späteren post ;) ) 
  • yoga machen nur alte menschen
diese meinung ist jedoch nicht nur bei dem männlichen geschlecht vebreitet, sondern auch bei vielen frauen.. entweder aus kompletter unkenntnis oder der verallgemeinerung von anusara yoga.  


schade.. vielleicht begreifen es die menschen bald mal und färben ihren blick auf die welt der asanas neu!



bis bald meine cookies und viel erfolg bei eurer suche nach dem yoga-prinzen 

xoxo M


KASTANIENpfannkuchen oder pfannekuchen (um keinen streit zu provozieren)

chicas y chicos!!

heute sagten mir meine geschmacksknospen, dass sie sich über pfannkuchen sehr erquicken würden :) 

da ich ja nicht so die süße bin ohne zucker ;) 

Ergebnis: 




KASTANIENpfannkuchen oder pfannekuchen

 300 g  bio Kastanienmehl (von bauckhof )
 600 ml wasser

mix it baby! dann mit etwas öl braten und fertig :) habe in etwa 12 essbare teigplatten herausbekommen ;) 

das kastanienmehl: wirklich ein geschmackserlebnis!!! 

"kastanisch" und irgendwie.. geräuchert!! sehr skurril! aber wirklich lecker saftig und gut! 



ich bin ja der meinung, dass man generell eigentlich in allen rezepten die variabel "mehl" beliebig auswechseln kann!! durch die zöliakie bin ich auf die merkwürdigsten mehle gestoßen! und alle haben andere qualitäten, geschmäcker, konsistenzen, bringen in alle gebäcke ihre individuelle note mit rein!

also ruhig mal trauen und beim reformhaus nebenan was interessant klingendes zur kasse bringen :) welche mehle habt ihr schon alles ausprobiert? welche schmeckten euch besonders gut und welche weniger?

viel spaß beim ausprobieren :)

xoxo M


une plant séché

habe diese schöne pflanze aus geschenkt bekommen. leider ohne eine ahnung was sie mal in ihrem leben war und was sie so machte zum zeitvertreib.. glaube gewürze herstellen. und schön aussehen wahrscheinlich ;) 

ich finde sie traumhaftst anzusehen!




schmetterling#2

also irgendwas werden die fliegenden raupen ja an meiner wohnung zu finden. schon wieder begrüßte mich ein ganz hecktisches flattergeräusch!

diesmal eindeutig ein tagpfauenauge oder auf wissenschaftlich: inachis io.

auch diesen geleitete ich mittels glas und theatereintrittskarte (Tagträumer) in die schöne freiheit.



Quinoa-Tomaten-Klößchen aus dem Ofen

Hey ihr lieben :)
hatte gestern irgendwie lust was auszuprobieren.. mir sinnierte da etwas kugeliges/brötchenartiges.. 

mit blick in mein "getreide- und körnersortiment" fiel die wahl auf quinoa. nicht das helle vom dm diesmal, sondern buntes von der marke rapuzel. darin enthalten sind rote und weiße körner. 

Quinoa ist vom gesundheitlichen Aspekt spitze! 
  • Meeega-Eiweiß-Quelle
  • alle 9 Aminosäuren
  • deeeutlich mehr Lysin, Calcium, Eisen, Magnesium, Riboflavin (Vit. B2),.. als sonstige Getreidesorten (bspw. 70 % mehr Magnesium als Roggen oder Weizen
  • glutenfrei
und natürlich der Geschmack, der überzeugt auch! Also nichts wie ran an das Inka-Korn! 

um das ergebnis vorweg zu nehmen, hier ein bild: 


Quinoa-Tomaten-Klößchen

 2,5 kleine Kaffeetassen Quinoa
 5 kleine Kaffeetassen Wasser
 2 EL Kartoffelstärke
 1 Tomate
 Minze, Petersilie und Mangold aus dem Garten
 1 Zehe Knoblauch

bei Quinoa ist es immer wichtig vor dem kochen die körner heiß abzuspülen. dadurch gehen bitterstoffe aus der schale verloren.
dann ab auf den herd, wasser drauf und 20 min. köcheln lassen. danach herd aus und 5 weitere minuten ziehen lassen.
vorsicht:immer schön umrühren!

während des wartens einen kleinen smoothie machen ;) tomate klein schnibbeln, das grüne und den knoblauch dazu, ab in den mixer. 
das ganze dann mit dem fertigen quinoa und der kartoffelstärke vermixen..
bällchen formen..
und 30 min. in den 180°C heißen ofen.


super für den kleinen snack am abend beim fernsehen oder lesen :D und eine deutlichere freude für den körper als böse chips ;)












Montag, 29. Juli 2013

repeat it!



jay-z und justin timberlake mit holy grail *.*

dieses lied ist wirklich der WAHNSINN!!
ich höre es momentan auf dauerschleife :) justin ist einer der größten künstler, die es meiner meinung nach gibt!


via hypetrack.com

er ist kein one-hit-wonder, wie es sie heute wie sand am meer gibt. schon neben christina und britney stand er auf der bühne des mickey mouse club und sah schon dort hinreißend aus :) dann kam nsync und schließlich die solo karriere, als er aus dem boyband-alter raus war :) 

er hat es wirklich geschafft, momentan auch mit seinem wunderbaren album the 20/20 experience *schleichwerbung* :D

und ist dabei auch noch so gar nicht abgehoben (zumindest wie man es so mitbekommt) 
sehr oft tritt er momentan in comedy shows im us tv auf und mach witzige medleys :D kennt ihr veganville schon? :D der hottie :D 


und vegetarier ist er auch noch! 

so genug geschwärmt :D 

schönen sonnigen tag euch meine lieben

xoxo M

Samstag, 27. Juli 2013

ein kleiner schwarzer schmetterling ..

.. der verirrte sich in mein zimmer. habe ihn todesmutig wie ich bin natürlich in die freiheit zurückgebracht :) 

meiner meinung nach könnte es der kleine eisvogel sein (limenitis camilla) oder der admiral (vanessa atalanta). allerdings wenn in einer sehr dunklen farbausprägung. 
ein hübscher kleiner schmettermatz!



Freitag, 26. Juli 2013

today's nägel

meine nägel heute als pinke farbpalette :) 





gemütlichkeit par excellence, via planete deco

Villa Kunterbund im Landhausstil mit einigen trashigen accessoires - so soll es sein!

so eine einrichtung kann glaub ich nur leben! man sieht förmlich kleine fröhliche kinder auf den couchen rumhopsen, gemütliche abende mit vielen menschen, gesellschaftlichkeit und kreativität! 

leute die sowas einrichten wollen und es auch können, dieses wild zusammengewürfelte, was dennoch einem klaren konzept entspringt, 
das sind wahre künstler mit blick für das wesentliche-spaß an der freude!





süßes ikea foto

wenn man den verlauf der ikea kataloge verfolgt, fällt auf, dass die fotografen und einrichter dort immer mehr von ihrem handwerk verstehen :) 

hier ein bild, was ihnen sehr gut gelungen ist!! absolut süß und stylish minimalistisch zugleich :)

via IKEA Deutschland

Donnerstag, 25. Juli 2013

gluten-free-low-carb-califlower-rolls

gestern gabs die kleinen biester hier aus meinem ofen: kleine brötchen :) 



ursprünglich war das rezept dem ich nachging auf eine pizza konzipiert. (übrigens ein sehr süßer blog über veganes kochen und backen:http://foodsandeverything.wordpress.com/ )


low carb, weil der großteil aus blumenkohl besteht! also perfekt für leute, die gerne auf kohlenhydrate verzichten wollen - auch wenn meiner meinung nach Kohlenhydrate nicht so große teufel sind, wie sie allgemein proklamiert werden!

glutenfrei ist der spaß darüber hinaus auch noch :) 



genau wie ich vom pizzarezept auf brötchen hinauskam hab ich auch einiges am rezept verändert, nicht weil ich dem anderen rezept nicht vertraue, sondern weil die backaktion recht spontan war und ich nicht alles da hatte.. naja und weil ich gerne bisschen ausprobiere ;) 

hiiier el rezepto:

mein brötchen rezept (4 menschlings)

♥ 500 g  blumenkohl, durch den allseits beliebten zauberstab blumenkohlreis verarbeitet

♥ 320 g mehl (kunterbunter mix von in meiner küche aufgetriebenen mehlen. hauptsächlich kam bei der suche raus: Buchweizenmehl, johannisbrotkernmehl und kichererbsenmehl) Leute ohne Zöliakie können natürlich auch gerne jedes beliebige mehl nutzen :) 
Den Blumenkohlreis packt ihr für 5 Min. in die Mikrowelle.

Anschließend mixen, dann formen in brötchen oder was auch immer euch eure fantasie befiehlt zu formen :D
ab in den ofen für 20 min bei 180 °C... yummiii :)





Ich muss zugeben, anfangs war ich skeptisch als ich von diesem blumenkohlbasierten teig hörte.. ob das hält? und teigartig ist?

und ihr seht: keine feuchtigkeit wird hinzugegeben! aber der blumenkohl hat eigene wasserspeicher und dieses moist reicht :)

da die ganze geschichte kein ei (natürlich nicht) oder sonstiges enthält, was irgendwie dem bäuchlein im nicht-durchbackenen-zustand schaden könnte ist es auch nicht schlimm, nur auf eine schöne kruste zu warten und dann zu mampfen :) ich fand den feuchtigkeitsgehalt und die saftigkeit hervorragend! 


zölis unter euch werden das problem kennen, dass gf sachen teilweise etwas drög sind. (insbesonders gekaufte backware - verzichte ich mittlerweile komplett drauf, ich backe gerne und nutze daheim auch bessere mehle als das günstige mais- und reismehl. außerdem brauche ich in meinen teigen weder zucker, noch salz, noch Stoff "E-"soundso -.- besser also die komplette kontrolle über die nahrung am heimischen herd sichern, nicht?;) )

habt ihr das rezept ausprobiert? wie schmeckt es euch?






Tattoos - ja oder nein?



momentan bin ich am überlegen mich tätowieren zu lassen. ich fand schon immer tattoos so unglaublich schön.. an anderen menschen. 

wenn allerdings, dann schon stark tätowiert. oder eben gar nicht. 
allerdings finde ich, dass tattoos menschen optisch sehr interessant machen. natürlich- interessant durch tattoos? da kann man doch besser einen interessanten charakter haben. 

nichtsdestotrotz. wie steht ihr zu tattoos? habt ihr welche? und habt ihr auf vegane farbe geachtet oder eher auf die öffentliche meinung zu der qualität des tattooschuppens?

BücherBooksLivres

aktuell gelesene bücher
  • Methoden empirischer Sozialforschung von Jürgen Friedrichs 
und 
  • Staatsrecht von Joachim Spallek
nicht unbedingt die literatur, die die allgemeinheit interessiert (auch wenn es wirklich zwei gute bücher sind! :) )


davor las ich jedoch diesen klassiker. ich habe mit einem freund über thomas mann gesprochen und dass ich gerade dabei war die buddenbrooks zu lesen und da bekam ich von ihm sein lieblingsbuch von herrn mann zum 21sten geburtstag geschenkt :) an dieser stelle nochmal danke :) 

super kurzweiliges buch, keinen tag für gebraucht. thomas mann schreibt sehr schön finde ich, bildhafte sprache und tiefsinnig! 
offenkundig schaut es nach einem reisetagebuch aus, aber thematisiert wird die willensfreiheit. 

auch unterstrich die novelle meine abneigung gegen hypnose :D seit im fernsehen eine sendung über dieses thema ausgestrahlt wurde, mit probanden, die sich komplett von dem hypnotiseur beeinflussen und steuern ließen, finde ich die ganze sache etwas gruselig. besser im kompletten wissen dessen sein, was man so sagt und tut.



Montag, 22. Juli 2013

Bonjorno

Hey ladies and gentlemen,


Herzlichst Willkommen! :)


weil blogs schnell zu einem teil des lebens werden, sollte ich mich erst mal vorstellen, damit ihr wisst, mit wem ihr es zu tun habt :) 

Mein name ist melanie, aber nennt mich melle ;) 


ich bin seit meinem 5. lebensjahr vegetarier und vor 2 jahren habe ich den "crap ausgecutted" tihii. 


Ausschlaggebend war in dem Fall eine sehr gute Freundin von mir, die von Omnivore direkt ins Vegane überging! Sie hat mich aufgeklärt und informiert, sodass meine Einsicht dann letztendlich durch die doku "earthlings" kam.. 

kennt ihr sie? ziemlich trauriger tobak, das sag ich euch. traurig, aber keine "shocking" produktion.. alles so, wie es sich täglich an tausenden orten dieser welt gleichzeitig abspielt.

2008 wurde dann Zöliakie bei mir festgestellt.. bzw ich habe bisschen gegoogled und meinen arzt gebeten mich auf antikörper zu untersuchen. trotz "ach das haben Sie schon nicht!" - BINGO.. 
durch meine ernährungsumstellung wurde ich generell auf die themen ernährung und gesundheit sensibilisiert. 
ich habe mich in vieles eingelesen und achte schon stark darauf, wie ich meinen körper behandele, sowohl was ich ihm zuführe und auch wie ich ihn pflege. chemie, plastik und co versuche ich so wenig wie möglich in mein leben eintreten zu lassen.

Zu meiner genauen lebensweise werde ich nach und nach einige beiträge plätschern lassen :)

Auch Sport zog stark in mein leben ein :) querbeet, von jogging, hanteltraining , body workouts bis zu yoga und pilates :)
die letzteren beiden weniger der beruhigenden wirkung als mehr gezielt auf fitness, körperbeherrschung, straffung des körpers, figuroptimierung und gelenkigkeit :) 

und das kommt sooo schnell :) es ist schön zu sehen, wie sich der körper verändert!

ansonsten bin ich ein ganz normales mädchen :D freunde, bücher, feiern und so einen kram :) 

also: mehr über mich erfahrt ihr in naher zukunft :) hoffentlich schaffe ich es, regelmäßig was von mir hören zu lassen :)

bis dahin xoxo m